Login
E-Mail Adresse

Passwort


Neueste Antworten

Sind Onlinebanken seriöse Kreditgeber?

Geachte heer / mevrouw Get Goedkope lening vandaag bij 3% rente, contacteer ons: SARAH KATHEDRAAL FINANCE lening bedrijf. EMAIL ---...

Sprachaufenthalt in Neuseeland buchen

Da stimme ich zu: Neuseeland ist ein herrliches Land, das auch nicht jeder sieht in seinem Leben. Also ich kann hier aus Erfahrung...

Sprachen lernen mit 30

Ich sehe darin überhaupt kein Problem, dass man mit 30 noch Sprachen lernen kann. Ich kenne sogar einen Anbieter, bei dem es möglich ist...

Wie über Trennung hinwegkommen?

Schau mal bei http://www.beraterte... dort gibt es viele Blogeinträge zu dem Thema vielleicht ist da was bei was dir hilft. Hänge nicht...

Suche Koffer für Urlaub

Oh das Gefühl kenne ich... Ich habe diese Koffer http://www.koffer-ar... von Samsonite und bin zufrieden halten schon seit etwa 5 Reisen...

Fragen stellen
askabit.de » Computer & Internet » Rausfinden, in welchem ICE es T-Spot gibt?

Frage

Rausfinden, in welchem ICE es T-Spot gibt?

Bundesweite Frage von Georg vom 07.02.2010

Hi,
kann ich irgendiwe rausfinden, in welchem ICE es einen WLan-Hotspot der Deutschen Telekom gibt?
Die Strecken sind mir bekannt. Aber wie finde ich raus, ob mein geplanter ICE von Hamburg nach Frankfurt auch wirklich das T-Hotspot-Logo / WLan haben wird?

Danke, Gruß Georg

Kategorie: Computer & Internet - Schlagworte: Telekom - Bahn - WLAN - ICE - Hotspot

Bereits 2 Antworten vorhanden


Tobias antwortete am 12.02.2010 um 16:39 Uhr (vor 1623 Tagen)

Vielleicht ist es auch nur ein Marketing-Gag der Bahn. Scheinbar steht bei den Zügen im Fahrplan doch dabei, wenn W-Lan verfügbar ist. Bei dem Zug ICE 514, der um 19:09 am Flughafen Frankfurt losfährt, steht als Anmerkung: WLAN verfügbar zwischen München-Stuttgart-Frankfurt-Köln-Dortmund

Der fährt auch nach Hamburg, braucht dafür aber über 5 Stunden. Preislich ist er sogar günstiger, als der "direkte" ICE. Man bekommt also viel Bahnfahren und ein bisschen W-Lan für weniger Geld. :D


Tobias antwortete am 10.02.2010 um 20:04 Uhr (vor 1625 Tagen)

Wie mir scheint, ist es Glückssache - wahrscheinlich machen die das, um sicherzugehen, dass "niemand enttäuscht" wird.
Ich bin auch gespannt, ob es in meinem Zug morgen einen Hotspot geben wird. Sonst wird wohl das UMTS/GPRS-Netz herhalten müssen, soweit es denn funktioniert.




Fülle folgendes Formular aus um zu antworten
Sicherheitsabfrage: 8 PLUS 14 =


Dein Name:


Dein E-Mail Adresse:
wird nicht veröffentlicht

Deine Antwort:

Weitere Einstellungen für die Antwort
Private Antwort - nur der Fragesteller darf meine Antwort sehen.

» Ich möchte Orte auf der Landkarte zeigen

» Ich möchte ein Bild anhängen