Login
E-Mail Adresse

Passwort


Neueste Antworten

Tageslichtspots statt Fenster?

Eine Bekannte von mir hat solche Spots einbauen lassen als das Dach saniert wurde. Mir gefällt es total gut, allerdings frage ich mich,...

Suche Koffer für Urlaub

Ich hab einen super Koffer, der schon viele Reisen mitgemacht hat. Die Marke ist Stratic. Ist aber kein Hartschalenkoffer. Aber super...

Sucher Weber Grill

Die Marke Weber ist der Porsche und den Grills. Ich habe mir irgendwann selbst mal einen geleistet und habe es nicht bereut! Die sind...

Alarmanalgen notwendig und Aussenbeleuchtung

Ich würde mal im Baumarkt schauen. Da findet man sowas schon zu guten Preisen. Ansonsten gibt es Firmen, die sich um das komplette Paket...

Was tun gegen unreine Haut und Pickel?

Ich habe auch immer noch Probleme mit unreiner Haut! Teebaumöl kann auch helfen. Würde ich einfach mal ausprobieren. Ansonsten ist die 3...

Fragen stellen
askabit.de » Computer & Internet » Rausfinden, in welchem ICE es T-Spot gibt?

Frage

Rausfinden, in welchem ICE es T-Spot gibt?

Bundesweite Frage von Georg vom 07.02.2010

Hi,
kann ich irgendiwe rausfinden, in welchem ICE es einen WLan-Hotspot der Deutschen Telekom gibt?
Die Strecken sind mir bekannt. Aber wie finde ich raus, ob mein geplanter ICE von Hamburg nach Frankfurt auch wirklich das T-Hotspot-Logo / WLan haben wird?

Danke, Gruß Georg

Kategorie: Computer & Internet - Schlagworte: Telekom - Bahn - WLAN - ICE - Hotspot

Bereits 2 Antworten vorhanden


Tobias antwortete am 12.02.2010 um 16:39 Uhr (vor 1691 Tagen)

Vielleicht ist es auch nur ein Marketing-Gag der Bahn. Scheinbar steht bei den Zügen im Fahrplan doch dabei, wenn W-Lan verfügbar ist. Bei dem Zug ICE 514, der um 19:09 am Flughafen Frankfurt losfährt, steht als Anmerkung: WLAN verfügbar zwischen München-Stuttgart-Frankfurt-Köln-Dortmund

Der fährt auch nach Hamburg, braucht dafür aber über 5 Stunden. Preislich ist er sogar günstiger, als der "direkte" ICE. Man bekommt also viel Bahnfahren und ein bisschen W-Lan für weniger Geld. :D


Tobias antwortete am 10.02.2010 um 20:04 Uhr (vor 1693 Tagen)

Wie mir scheint, ist es Glückssache - wahrscheinlich machen die das, um sicherzugehen, dass "niemand enttäuscht" wird.
Ich bin auch gespannt, ob es in meinem Zug morgen einen Hotspot geben wird. Sonst wird wohl das UMTS/GPRS-Netz herhalten müssen, soweit es denn funktioniert.




Fülle folgendes Formular aus um zu antworten
Sicherheitsabfrage: 6 PLUS 17 =


Dein Name:


Dein E-Mail Adresse:
wird nicht veröffentlicht

Deine Antwort:

Weitere Einstellungen für die Antwort
Private Antwort - nur der Fragesteller darf meine Antwort sehen.

» Ich möchte Orte auf der Landkarte zeigen

» Ich möchte ein Bild anhängen