Login
E-Mail Adresse

Passwort


Neueste Antworten

Suche gutes Hotelportal für München und Umgebung

Wenn ich eine Reise nach München unternehme, schaue ich immer auf https://www.hotel-lu... nach, was noch frei ist. Durch die Bewertungen...

Guillo-Crease 66 bestellen

Der Preis erscheint mir eigentlich normal, immerhin handelt es sich um hochwertige Ersatzteile. Wenn du dir die Preise auf...

Gartenschirm gesucht

Du kannst in einen Baumarkt gehen und dich direkt umsehen oder du versuchst es erst einmal im Internet. Was das angeht, kann ich dir die...

Welche Leistung sollte ein Gasgrill haben?

Also 4 Brenner sind ok. Da sollte man nicht sparen, mit 2 Brennern hast du halt nicht so ne große Fläche mit der du Grillen kannst....

Wie mit Erektionsstörung bei Freund umgehen

Hallo! Unsere Online-Apotheke bietet rezeptfreie Potenzmittel zu niedrigen Preisen an! Jetzt haben wir für Sie ein Angebot - Sie können...

Fragen stellen
askabit.de » Gesundheit » Braucht mein Freund Viagra?

Frage

Braucht mein Freund Viagra?

Bundesweite Frage von MarT vom 08.08.2017

Hallo,

ich bin seit einiger Zeit mit einem Mann zusammen, bei uns läuft es grundsätzlich sehr gut, doch im Bett klappt es oftmals nicht so wie es sollte :/
Er hat oft mit Erektionsproblemen zu kämpfen. Ich frage mich, wo das Problem liegt. Braucht er vielleicht Viagra? Kann man das denn so einfach bekommen und hat das irgendwelche Nebenwirkungen?

Würd da gern mal mit ihm darüber reden.

LG

Kategorie: Gesundheit - Schlagworte: MANN - Beziehung - impotenz

Bereits 2 Antworten vorhanden


lukass antwortete am 13.08.2017 um 12:41 Uhr (vor 7 Tagen)

Man sollte dem Problem auf den Grund gehen, und auf jedem Fall den Hausarzt um Rat fragen. Das kann an vielen Sachen liegen, vor allem ungesunde Ernährung usw..

Da gibt es bestimmte Sachen wo man probieren kann, bei Mann sowohl als auch bei der Frau. Ich empfehle folgendes Ratgeberportal im Bezug zum Thema potenzdoktor.de/testosteron-st...


Dominik antwortete am 09.08.2017 um 13:53 Uhr (vor 11 Tagen)

Hey,

ich würd da nicht gleich zu Viagra greifen, Medikamente sollten der letzte Schritt sein. Es müssen nicht immer körperliche Probleme zu den Erektionsproblemen führen, oftmals (gerade bei jüngeren Männern) sind Stress in der Arbeit oder andere Situationen, die einem Kopfzerbrechen bereiten, das eigentliche Problem. Und JA, Viagra kann durchaus Nebenwirkungen haben, darum sollte man das nicht einfach so einnehmen. Genaueres zu den Ursachen von Impotenz und zu den Nebenwirkungen von Viagra kannst du hier nachlesen:
www.euroclinix.net/ch/impotenz...

Ich hoffe, dass euch das weiterhilft. Ansonsten besprecht das doch mal mit einem Arzt.




Fülle folgendes Formular aus um zu antworten
Sicherheitsabfrage: 9 PLUS 13 =


Dein Name:


Dein E-Mail Adresse:
wird nicht veröffentlicht

Deine Antwort:

Weitere Einstellungen für die Antwort
Private Antwort - nur der Fragesteller darf meine Antwort sehen.

» Ich möchte Orte auf der Landkarte zeigen

» Ich möchte ein Bild anhängen